Fragen & Antworten

Hier habe ich die häufigsten Fragen, die mich zu meiner Arbeit erreicht haben beantwortet und zusammengefasst :)

Ausbildung & Fortbildungen

Im Jahr 2007 habe ich meine Ausbildung zur staatl. geprüften Kosmetikerin im med. Bereich an der AHS Horrem erfolgreich absolviert. Diese umfasste einen sehr umfangreichen und tiefgründigen Visagistikanteil. Meine Kenntnisse habe ich  durch Seminare und Fortbildungen noch weiter vertieft.

 

Leider ist der Begriff VISAGISTIN nicht geschützt und theoretisch kann sich JEDER mit einem Pinsel in der Hand so nennen. Jedoch sind sich viele dieser "Visagistinnen" nicht im klaren, dass sie auch großen Schaden durch ihre "Arbeit" anrichten können. Denn nur wer eine richtige Ausbildung in diesem Bereich hat, der weiß auch mit den verschiedenen Hautzuständen der Kunden umzugehen, die passenden Produkte auszuwählen, erkundigt sich nach Allergien usw.

 

Denn auch das Schminken ist eine BEAUTYBEHANDLUNG und gehört in WIRKLICH professionelle Hände!

 

Seit Anfang 2016 beschäftige ich mich mit der Fotografie & Beautyretusche. Ich nehme jeden Monat an mehreren Seminaren teil, um meine Kenntnisse zu verbessern.

Kosten

Die Kosten für das Shooting sind bis spätestens 14 Tage vor dem Termin via Überweisung zu leisten.

Vor dem Shooting

Was nehme ich mit? Gut sind immer ein paar Outfits in denen man sich wohl fühlt und die einem selbst gut gefallen. Je nach Thema des Shootings sind Outfits ohne auffälliges Muster von Vorteil aber kein MUSS.

 

Was ich auf jeden Fall immer empfehle ist ein Gesichtspeeling am Vortag für ein besseres Make-up-Ergebnis. Was die Haare angeht ist es von Vorteil sie am Vorabend zu waschen - dann halten z.B. die Locken beim Stylen besser.

Ebenfalls empfehlenswert ist ein dezenter Nagellack auf den Nägeln, der auch beim Outfitwechsel zu jedem Look passt.

Wie läuft ein Shooting ab?

Mir ist es sehr wichtig meine Kunden persönlich kennenzulernen und mehr über sie zu erfahren, Welche Erwartungen haben sie an das Shooting? Welche Wünsche? Und vor allem: wie sehen sie sich selber gerne auf Bildern? Mein Konzept baut darauf auf einen Menschen von seiner schönsten natürlichsten Seite darzustellen und keine gestellten Posen abzuarbeiten. 

 

Wer bei mir ein Make-up bucht bekommt sehr gerne Schminktipps für Zuhause. Als gelernte Kosmetikerin & Visagistin gebe ich mein Wissen gerne an meine Kunden weiter.

 

Beim Shooting gebe ich gerne Tipps & Tricks zum "locker werden" denn dann kommt ein natürliches Posing von ganz alleine. Während des Shootings wird bei mir immer viel gelacht denn eine lockere Arbeitsweise steht bei mir an der Tagesordnung. So macht das Shooting allen Spass und das wirkt sich auch positiv auf das Bildergebnis aus. Während des Shootings werfe ich zusammen mit meinen Kunden immer wieder einen Blick auf die Kamera und zeige Zwischenergebnisse. Nach dem Shooting wählen wir zusammen die schönsten Bilder aus. Dabei gebe ich  nur ein Statement aus fotografischer Sicht ab, denn die Auswahl hat der Kunde ganz alleine.

 

In der Regel wartet man bei mir nicht lange auf seine Bilder. Das erste Ergebnis bekommt der Kunde meiste schon binnen 48 Std. zusehen ;)

 

Es ist mir ein großes Anliegen meine Kunden nicht nur zufrieden zu stellen - wir machen hier nicht einfach nur Fotos, sondern ein Shooting als tolles Erlebnis mit hochwertigen Ergebnissen! Ich arbeite mit meinen Kunden im Team - denn so entstehen die tollsten Bilder und wir haben jede Menge Spass beim shooten.

Wie werden die Bilder bearbeitet?

Die ausgewählten Bilder bearbeite ich professionell am PC und nutze dazu Capture One und Photoshop. Beim Bearbeiten wende ich verschiedenste Techniken an, die den Hintergrund und natürlich die abgebildete Person betreffen. Die Beautyretusche führe ich je nach Wunsch aus. Wer sich lieber natürlich sieht, der bekommt auch ein natürlich retuschiertes Bild. Wer mal etwas ganz anderes möchte, darf sich über ein Bild im besonderen (vorher abgesprochenen) Look freuen. Insgesamt sieht man ja an meinem Portfolio, dass ich einen ganz eigenen Vintage-verträumt/romantischen Stil entwickelt habe. Der wird aber auch nur nach Kundenwunsch angewendet :)

Wie bekomme ich die Bilder?

Die fertigen Bilder werden ganz einfach und bequem per Link verschickt. Über eine Onlinegalerie zu der der Link führt, können die Bilder in voller Größe und Qualität heruntergeladen werden.

Lust bekommen auch vor meiner Kamera zu stehen?!
Dann los! Ich freue mich schon auf unser Shooting ;)

 

Das sind Momente für die Ewigkeit - so einzigartig wie der Mensch selbst =)

AGB´s!

Stand: 01.11.2016

 

 

 

 

 

 

Neue AGB´s - BITTE LESEN! 

 

Seit dem 01.11.2016 gelten folgende Punkte, die ab Shootingbuchung sofort greifen:

 

 

 

Allgemein

Möchte der/die Kunde/Kundin ein Shooting buchen, sollte er/sie sich für ein Paket entscheiden & gleich überlegen, in welche Richtung das Shooting gehen soll. Die Location bzw. der Stil wird ganz nach den Vorstellungen des Kunden/der Kundin ausgewählt. Entweder in der Natur, Streetstyle oder schöne Portraits. Austragungsort des Shootings wird hauptsächlich 50126 Bergheim und die nahe Umgebung sein. Alle Bilder gibt es in DIGITALER FORM.

 

 

- Fest gebuchte Shootings (fest gebucht = Datum benannt) müssen 2 Wochen vor dem Shooting vorbezahlt sein. Denn der Tag ist dann fest reserviert.

 

- Absagen:

Aus Planungssicherheit ist folgendes zu beachten:

* Wird der Termin mehr als 3 Tage vorher abgesagt wird ein neuer Termin gefunden. 

* 2 Tage und weniger: Nur im Krankheitsfall ausgefallene Shootings werden selbstverständlich nachgeholt. Bei allen anderen Absagebegründungen durch den Kunden sind die Kosten kann das Shooting als Kulanz verschoben werden. Bei Spontanabsagen oder Umentscheidungen sind zu 100% der Kosten zu tragen bzw. das Shooting verfällt.

 

- Der Shootingort ist in 50126 Bergheim, es sei den die Fotografin schlägt einen anderen Ort vor.

 

 

 

Nutzungsrechte für den Kunden

Der Kunde/ die Kundin selbst ist berechtigt, die bearbeiteten Bilder für nichtkommerzielle Zwecke in unveränderter Form in jeglichen Medien  zu veröffentlichen, solange bei der Veröffentlichung die Fotografin benannt wird und das Logo sichtbar ist.

 

Der Verkauf und/oder die Übertragung der Bildrechte an Dritte, insbesondere für kommerzielle Zwecke ist ebenso 

ausgeschlossen wie die Veränderung des Bildes. Mit Bezahlung des Honorars an die Fotografin, tritt dieses Absatz in Kraft.

 

Bei Verletzung der unter dem Punkt ''Nutzungsrechte für den Kunden'' genannten Vertragsbedingungen ist eine Vertragsstrafe in Höhe von 1000€ vom Vertragsnehmer ( Kunde ) zu entrichten.

 

 

  • Bei TFP Shootings:

 

* Das Model erhält 3 Bilder. 

* Die Visakosten von (je nach Aufwand) sind vom Model zu tragen.

 

  • Die Kleidung ist im Vorfeld mit der Fotografin abzusprechen.
  • Zuverlässigkeit ist die beste Grundlage für ein Shooting! Bei spontanen Absagen oder Unzuverlässigkeit wird seitens der Fotografin von einer weiteren Zusammenarbeit abgesehen bzw. kann das anstehende Shooting abgesagt werden.
  • TFP - Shootings sollten einen Mehrwert für beide Parteien haben und sind kein Gratisshooting für Frauen die gerne mal modeln möchten. Erfahrung und eine Sedcard sind Voraussetzung für eine Zusammenarbeit!